Montag, 16. September 2019

WIR STREIKEN! #allesfuersKlima

Liebe Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte.
Am 20.9. ist Klimastreik- auch in meiner Firma!
Mails und Telefonate werden an dem Tag nicht beantwortet.

Es geht darum neben unserer täglichen Arbeit auch darum Zeichen zu setzen.

Dietmar Lust

#allesfürsKlima
#Klimastreik

Montag, 12. August 2019

Exkurs/ Zeitungsartikel:

"Einerseits dröhnt ein unüberhörbarer Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsfuror, andererseits wird mit Zähnen und Klauen eine digitale, kosmopolitische und konsumorientierte Lebensform verteidigt, die ökologisch suizidaler nicht sein könnte."

(Auszug aus dem Text von Niko Paech)

Ich teile nur selten einen Presseartikel der nicht direkt mit meiner Arbeit zu tun hat. Dieser hier betrifft uns alle, daher ist er nun auch hier zu finden. Absolut lesenswerter Text zum Thema Klimawandel und wie es denn weiter gehen kann- nein muß!

Ach was- das ist eine Pflichtlektüre für jeden! Lesen, Nachdenken und teilen, darüber reden und diskutieren!

"Geplatzte Seifenblase"

Mittwoch, 17. Juli 2019

Kellerlüftung- was ist zu beachten

Die Kollegen von www.haustec.de haben mal wieder einen klasse Text zusammengefasst der meine Erfahrungen gut wiederspiegelt.


Beste Erfahrungen bei der Kellerlüftung habe ich mit dem freeAir100 von bluMartin. Beispiele kann ich Ihnen auf Wunsch gerne persönlich zu kommen lassen.
Bei untergeordneten Räumen habe ich auch gute Erfahrungen mit dem AKE100 und AKE150 von Maico gemacht.

Taupunktsteuerung heist das Zauberwort.
Lesen Sie selbst hier.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Neubau MFH in Herrenberg

Zum Frühjahr war es geschafft: Ein weiteres Objekt meines Kunde ICB Immobilien Consulting, ist fertiggestellt und bezogen.
Im Einsatz sind hier 11 bluMartin freeAir 100 Anlagen in den 7 Wohneinheiten.

Hier die Animation vom Architekten:


Hier ein paar Impressionen vom Bau:
Ein eingemauertes Rohbauset

Abendstimmung auf der Rohdecke mit den eingelegten Luftleitungen

Fast fertig

Außenhaube bluMartin freeAir 100
Ablufthauben sind montiert,..

bluMartin freeAir 100 mit PremiumCover
... und die Geräte mit PremiumCover eingesetzt. 
Dies ist nun bereits das dritte Objekt in dieser Straße, das ich für meinen Kunden geplant und auch selbst realisiert habe.
Hier das zweite Haus:

Daneben sieht man noch die Hälfte des ersten Hauses.

Gut zusehen auf diesem Bild hier, dass der Aushub für das Haus 2 schon begonnen hat. Auch sieht man hier gut die Außenhauben der Lüftung:



Dienstag, 14. Mai 2019

Großprojekte: Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser in Besigheim

Und weiter gehts mit den Großprojekten die von mir betreut und beliefert werden. Hier ein  Neubauprojekt in Besigheim am Neckar. Besigheim eine wunderschöne, verträumte Weinstadt am Neckar, die immer zum Verweilen einlädt. Hier entstehen für die Firma Vital-Immobilien GmbH nun 32 neue Wohnungen in einem technisch und energetisch absolut hochwertig gebauten Objekt.

Besonderes Augenmerk galt hier dem Thema Schall: Die beiden Häuser haben Sicht - und somit auch Schallkontakt zur Bundesstrasse und der Bahnlinie. Durch den Einsatz der PremiumCover für die freeAir100 Lüftungsgeräte können wir hier einen Schalldämmwert im Betrieb von 60dB realisieren!

So hat der Schall keine Chance die angenehme Ruhe in den Räumen zu stören. Das PremiumCover dämmt auch den Betriebsschall der Lüftungsanlagen um 12dB- gemessen in 1 Meter Abstand!

Mit der Planung ist das Team von Beuchle Hainle Architekten aus Vaihingen Enz einen große Schritt in Richtung Hochwertiges Energetisches Bauen gegangen. Ihnen zolle ich meine absoluten Respekt für die Planerische Leistung. Die Bilder sind alle vom Architekturbüro.





Optimales Innenraumklima mit einer Wohnraumlüftung

Die Kollegen von www.haustec.de haben heute einen guten Artikel der Firma Systemair in Ihrem Online Portal veröffentlicht.
Hier sind viele wichtige Faktoren zur Lüftung aufgeführt. Für mich als Verfechter wohnungszentraler Lüftungsanlagen wie von www.blumartin.de ist das Fazit ein Spruch aus der Seele:

Fazit

Die Definition, was eine kontrollierte Wohnungslüftung ausmacht, wandelt sich. Stand im Jahr 2009, als die überarbeitete „Lüftungsnorm“ DIN 1946-6 veröffentlicht wurde, noch die Absicherung des Mindestluftwechsels im Vordergrund, wird heute eine hohe Raumluftqualität gefordert. Dazu zählen die Regelung der Luftfeuchtigkeit und des CO2-Gehalts im Raum sowie die Filtrierung und Erwärmung der zugeführten Außenluft bei hoher thermischer Behaglichkeit. Eine solche parametergesteuerte Wohnungslüftung lässt sich technisch wie wirtschaftlich am besten mit zentralen Wohnungslüftungsanlagen realisieren.
Ist im Bestand die Installation von Lüftungskanälen nicht machbar, decken Einzelraumlüfter zumindest die Basisfunktionen ab. Auf eine ventilatorgestützte Wohnungslüftung ganz zu verzichten, ist in gedämmten Gebäuden jedoch keine Option.
All diese oben beschriebenen Anforderungen können wir mit den freeAir 100 Geräten von bluMartin in Perfektion abbilden- ohne die Probleme die ich bei klassischen zentralen Wohnraumlüftungen habe wie: Lange Luftleitungen im Objekt, Revisionsöffnungen, extra Raumfläche die bereit stehen muss für die Anlage, ...

Es lohnt sich den Text einmal zu lesen, als Bauherr, Architekt wie Planer und den einfach interessierten Leser. Sie finden  Ihn HIER

Montag, 29. April 2019

11 Mythen zu Lüftungsanlagen

Wow das hat das Team vom Portal Co2online.de mal wieder super Arbeit geleistet und die gängigsten Mythen zu Lüftungsanlagen in einem Artikel gepostet. Von den 11 Punkten fallen bei Kundenterminen mindestens 6 davon im Gespräch.

Hier sind sie klasse und verständlich zusammengefasst und erklärt:

https://www.co2online.de/energie-sparen/heizenergie-sparen/lueften-lueftungsanlagen-fenster/mythen-zu-lueftungsanlagen/

Viel Spaß beim Lesen.

D. Lust